Lichtinstallation „Hau den Tower“ – Luminale 2012

← Back to the Portfolio

Lichtinstallation “Hau-den-Tower” am Tower 185 während der Luminale 2012 in Frankfurt am Main
Präsentation, Finanzierung und Betreuung: CA Immo, Frankfurt am Main
Idee, Planung, Umsetzung: Day & Light Lichtplanung, Frank Vetter
Technische Realisierung: Multivision LED-Systeme, Marchtrenk, Österreich
Technische Betreuung: Hochtief Solutions AG, Prinzing Elektrotechnik
Fotos: [1,2,5] © Michael Wünsche, [3,4] © Oliver Blum Photography + Film

Die Luminale fand im April 2012 zum sechsten Mal statt. Erst kurz davor wurde der Tower 185 in Frankfurt am Main fertig. Die Bauherrin, die CA Immo, präsentierte im Rahmen der Luminale eine besondere Lichtinstallation, welche Day & Light entwarf und mit Multivision LED-Systeme umsetzte.

Ziel war es, eine Verbindung zwischen der ästhetischen Illumination des Hochhauses, technischer Innovation und einer spielerischen Interaktion des Besuchers zu schaffen. So wurde die Idee, die Jahrmarktsattraktion “Hau-den-Lukas” mit einer Lichtsteuerung auf das 200 m hohe Hochhaus zu übertragen: Unter dem Motto “wer fest genug zuhaut, schafft es bis in die Chefetage” wird mit dem Hammer auf eine speziell gefertigte Mechanik geschlagen, welche eine dynamische Lichtsteuerung in Gang setzt. Durch die farbig leuchtende Skala kann in der ganzen Stadt die Schlagstärke des Besuchers abgelesen werden. Wenn die Kraft ausreicht, erstrahlt der Kopf des Hochhauses im 50. Geschoß in leuchtendem Rot.

Die Hausherrin, CA Immo, präsentierte die Veranstaltung, betreute die Besucher und stellte die finanziellen Mittel zur Verfügung. Gemeinsam mit einer Besucherführung in die 50. Etage des Gebäudes wurde der Neubau den Besuchern näher gebracht.

Die Idee der Installation hat die Firma Multivision LED-Systeme mit viel Einfallsreichtum und KnowHow technisch realisiert. Das Unternehmen aus Marchtrenk, Österreich, spezialisiert auf LED-Systeme und individuelle Konzepte, realisierte bereits das Nachtdesign am Tower 185. Die Mechanik des “Hau-den-Lukas” und die dazugehörige Steuerung wurde speziell für die Veranstaltung entwickelt.

Der Andrang am Tower 185 in der Luminale-Woche war sehr groß. Ca. 2000 Besucher haben auf den größten “Hau-den-Lukas” der Welt geschlagen, während zahlreiche weitere Besucher dem Treiben vor Ort zuschauten. Insgesamt rief die Veranstaltung viel Interesse und Begeisterung hervor.

In zahlreichen Medien wurde über die Installation berichtet, sowohl in der Tagespresse als auch in Fernsehberichten.

Fernseh- und Videobeiträge:

Tagespresse:

  • Date: 2012
  • Client: CA Immo
  • Filed under: 12 Lichtkunst